Cannabis Samen von Seed City Канабис Семена von Seed City 从 种子 从 Seed Stadt 從 種子 從 Seed Stadt ら ン ザ ス 種子 か ら Seed Stadt จาก พันธุ์ กัญชา จาก Seed Stadt H gt giống cần sa từ Seed City Semena konopí z Seed Stadt Cannabis Frø fra Seed Stadt Cannabis Samen van Seed City Kannabiksen Siemeniä Seed City Graines de Cannabis von Seed City Cannabissamen von Seed City Σπόροι κάνναβης von Seed City סקנאבס זזעעם Seed Seed Stadt Halb Cannabis da Seed City 부터 씨앗 부터 Seed Stadt Kanapių sėklos iš Seed Stadt Cannabis frø fra Seed City Semillas de Marihuana de Seed Stadt Cannabis frön von Seed City Seed City Gelen kenevir tohumu

Günstige diskrete Lieferung bei allen Bestellungen! Große Auswahl, kleine Preise!

Zambeza Seeds 25% Sale! Endet in
Samen
Wähler
Preis
Züchter
    + Alle Züchter anzeigen
      Saatgutart
        + Alle Saatarten anzeigen
          Erhältlich als Einzel Seed
            + Alle anzeigen Als Einzelkorn erhältlich
              Sale Artikel
                + Alle Verkaufsartikel anzeigen
                  Die beliebtesten Seeds
                    + Alle beliebtesten Samen anzeigen
                      Blütezeit Typ
                        + Alle Blühzeittypen anzeigen
                          Indica / Sativa
                            + Alle Indica / Sativas anzeigen
                              Cannabinoid-Profil
                                + Alle Cannabinoid-Profile anzeigen
                                  Umwelt
                                    + Alle Umgebungen anzeigen
                                      Festigkeit
                                        + Alle Stärken anzeigen
                                          Ausbeute
                                            + Alle Erträge anzeigen
                                              Hallenhöhe
                                                + Alle Innenhöhen anzeigen
                                                  Erfahrung erforderlich
                                                    + Alle Erfahrungserfordernisse anzeigen
                                                      Widerstandsfähigkeit
                                                        + Alle Hardiness anzeigen
                                                          Der Stamm Typ
                                                            + Alle Strain-Typen anzeigen
                                                              Medical Strains
                                                                + Alle medizinischen Stämme anzeigen
                                                                  Cup-Sieger
                                                                    + Alle Cup Gewinner anzeigen
                                                                      Indoor Blütezeit
                                                                        + Alle Indoor-Blütezeiten anzeigen
                                                                          Erntezeit Outdoor
                                                                            + Alle Outdoor Erntezeiten anzeigen
                                                                              Geruch / Geschmack
                                                                                + Alle anzeigen Geruch / Geschmack
                                                                                  Lagerbestand
                                                                                    + Alle Bestandsverfügbarkeiten anzeigen
                                                                                      Insgesamt Produkte: 6010

                                                                                      Wir akzeptieren derzeit keine neuen Bestellungen, bis wir unseren aktuellen Backlog gelöscht haben. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten.

                                                                                      Die Geschichte der afghanischen Stämme

                                                                                      Es wird vermutet, dass Cannabis zum ersten Mal vor in China einige 6,000 Jahren aufgetreten, wo die Menschen den Samen als Lebensmittel verzehrt werden, wie auch heute noch in vielen ländlichen Regionen ist. Im Bereich zwischen Südchina und in Afghanistan, wird angenommen, dass der Cannabis-Pflanze extrem weit verbreitet war, und hatte viele verschiedene Anwendungen. Cannabis wurde in dieser Region in den letzten paar tausend Jahren für medizinische Anwendungen sowie für den industriellen Gründen verwendet.

                                                                                      Cannabis ist eine sehr erfolgreiche Pflanze, die überall in der Welt zu verbreiten geschafft hat; an jeder Ecke der Welt. Einer der Gründe, Cannabis hat ein so erfolgreiches Werk wegen seiner Beziehung mit den Menschen ist, und die breite Palette von Anwendungen zu ihnen hat. Seit Jahrhunderten haben die Menschen weit und breit gereist und haben verschiedene Cannabis-Genetik alle auf dem Weg abgeschieden. Es gibt mehrere tausend "anders" Stämme von Cannabis in der modernen Welt; aber alle diese Stämme kamen aus nur einer Handvoll von Stämmen. Aber wenn es ein Stamm, der einen Anteil für sich selbst als die "wichtigsten" dieser Bausteine ​​gemacht hat, dann ist es die afghanisch-Stämme.

                                                                                      Der Afghane Genpool wird oft als Indica Genetik aus Recht betrachtet, was aber nicht immer der Fall gewesen sein mag. Viele Cannabis-Liebhaber werden denken, von Afghani Cannabis als lang voll indica stehen, aber das ist vielleicht nur der Fall, vor kurzem in den meisten Afghanistan. In der Kandahar Region Afghanistans, und auch an den Ufern des Flusses Kunar gab es immer Indica Pflanzen gewesen. Da zumindest 1974 Indica Pflanzen wurden in der Kandahar Region speziell für Haschisch Produktion kultiviert. Während die Begegnung mit dem Fluss indica Kunar, hat gezeigt, dass diese Populationen sind wild und unbebaut. Überraschenderweise gibt es auch eines sativa berichtet in afghanistan wächst, sowohl wild, und auch für die Zwecke der Haschisch Produktion speziell kultiviert.

                                                                                      Im klassischen Buch "Haschisch", Autor Robert Connell Clarke erklärt, wie Nikolai Vavilov, ein russischer Botaniker und Experte für Kulturpflanzen; berichtet, dass tatsächlich Cannabis sativa in Faizabad kultiviert worden waren. Er bemerkte auch, dass dieser sativa ist das, was im Allgemeinen für Haschisch-Produktion in der Region verwendet. Neben dieser sehr interessante Beobachtung, Vavilov auch darauf hingewiesen, dass es an den Ufern des Flusses Kunar waren zwei Sorten von Cannabis indica wild wachsenden, von denen keines von diesem Punkt speziell kultiviert worden waren. Diese beiden Indica-Sorten wurden als C. indica var bekannt. Afghanica Waw. und C.indica var. kafiristanica Waw.

                                                                                      Vavilovs Ergebnisse deuten darauf hin, dass Cannabis indica kultiviert worden waren, noch für Haschisch Produktion von 1924 verwendet wird, sondern vielmehr, dass C. sativa hatte stattdessen verwendet. In der chinesischen Turkestan wurde Haschisch-Produktion in 1935 verboten. Dieser neue Weg des Verbots gezwungen viele der Haschisch Entscheidungsträger in Afghanistan zu fliehen; nehmen mit ihnen ihre C. sativa Genetik. Auf ihrem Weg nach Westen nach Mazar-i-Sharif, sie mit ziemlicher Sicherheit hätte die wild wachsenden C. Indica-Sorten an den Ufern des Flusses Kunar gestoßen, da dies der einzige Weg war sie genommen haben könnte.

                                                                                      In der Selgnij des 1970 berichtet, dass er wild wachsenden Pflanzen in Gräben sah, die schmalen Blättchen ausgestellt; Hinweis auf eine sativa. Neben diesen wild wachsenden sativas zu sehen, er sah auch Kulturpflanzen mit schmalen Blättchen; wächst neben dem breiten blätterte Indica-Sorte in den gleichen Bereichen. Dies ist wahrscheinlich ein guter Hinweis darauf, dass die von den 1970 die in einer Menge von Afghanistan, ein Indica / Sativa Hybrid tatsächlich entwickelt hatte.

                                                                                      Rob Clarke weist darauf hin, dass diese Entwicklung mehr als genug Zeit gehabt hätte, um stattfinden; ist, dass es 40 Jahren war, da die chinesischen Turkestanian Haschisch Entscheidungsträger Westen durch Faizabad gereist war, und ein großer Teil des Landes.

                                                                                      Durch Druck auf die afghanisch Genpool von den westlichen Haschisch Verkehr gebracht werden; die C. sativa Sorte wird nicht mehr in Afghanistan gesehen. Cannabis Bauern begünstigen die C. indica für seine höhere Ausbeute an Harz; und deshalb nicht wählen die sativa Sorte für ihre Ernte. Die C. Sativa Sorte aus diesem Teil der Welt ist jetzt nur östlich des Indus gefunden, in Pakistan.


                                                                                      Es ist seit der afghanischen Indicas Herrschaft der Dominanz, dass viele der Hippie-Reisende des 60 der und 70 erklärten, dass die beste afghanischen Hash war nicht mehr zu sehen. Dies war höchstwahrscheinlich aufgrund einer Änderung in Cannabinoid Profil des Haschisch; die aufgetreten wird, wenn die Bauern auf den Indica-Sorte eingeschaltet hatte. Es ist seit dieser Zeit, die letzten westlichen Samen Sammler Samen zurück nach Europa und den USA gebracht haben. Daher ist es die afghanischen Indica, die fast ausschließlich in den modernen Saatgutmarkt vertreten ist.

                                                                                      Eine typische modernen afghanischen IBL präsentiert sich als eine kurze, gedrungene Pflanze mit dunkelgrünen Blättern und einem beißenden Geruch. Die Anlage ist für einen hohen THC-Gehalt und mit einer Cannabinoid-Profil, das Entspannung, Erholung hilft, die Knabbereien und schweren Augenlidern. Es besteht kein Zweifel, die afghanischen Indica Pflanze eine wahre Medizin in seinem eigenen Recht für viele Beschwerden ist. Aufgrund seiner überschaubaren Größe und andere günstige Eigenschaften wie Wirksamkeit; die Afghani Anlage ist für viele der Tausenden von Hybridstämme, die wir sehen heute auf dem Markt als eine Mutter oder ein Vater. Die afghanische Pflanze hat Beteiligung an allen Skunk-Sorten, sowie natürlich auch andere Variante Stinktier-Stämme wie Käse, und AK 47. Käse ist eigentlich ein Stinktier Auswahl, die eine Menge von seiner Afghani Linie zeigt.

                                                                                      Hier sind einige Stämme enthalten, afghanisch Genetik, so dass Sie selbst sehen können, wie weit verbreitet die afghanischen Indica in der heutigen Cannabis Genpool ist, in einigen der bekanntesten Hybriden zeigt nach oben.

                                                                                      Super Skunk

                                                                                      Für Super Skunk das Stinktier #1 mit einer afghanischen Pflanze, die Erhöhung der afghanisch Einfluss auf die Wirkung, und auch indem er die Anlage kürzer als das Stinktier #1 wurde überschritten.


                                                                                      Medizin-Mann / White Rhino

                                                                                      Ist, wo White Widow hat mit einem afghanisch-Stamm gekreuzt worden. White Rhino oder Medizin-Mann, wie es manchmal bekannt ist, ist eine unglaublich kurze Pflanze mit einer schnellen Blütezeit, die dem afghanisch Einfluss hauptsächlich zurückzuführen ist. Dieser Stamm ist auch eine sehr nützliche Medizin zur Schmerzlinderung.


                                                                                      Käse

                                                                                      Cheese, eine Sorte, die ursprünglich von der Exodus-Community in Großbritannien gezüchtet wurde, wurde zuerst auf dem Saatgutmarkt eingeführt, der High Times-Cannabis-Becher in 2004 von Homegrown Fantaseeds. Käse ist wirklich eine # 1-Auswahl an Stinktieren, aber die Auswahl scheint sich mehr auf den afghanischen Genpool zu beziehen, was das Aussehen und die Entwicklung der Pflanze angeht.


                                                                                      AK47

                                                                                      25% der Abstammung dieser klassischen Sorte sind afghanische Gene. Natürlich ist der beste AK47 auf dem Markt bis heute das Original von Serious Seeds.

                                                                                      LA Confidential

                                                                                      In LA Confidential der OG Kush (technisch kein traditionelles Kush) wurde mit der afghanischen gekreuzt, das die Knospen straffer macht, die Pflanzen kürzer, und fügt auch eine schöne narkotische Wirkung als die anfängliche hohe nachlässt. Im Hinblick auf die Wirkung, kann wirklich die LA Confidential als etwas erhebend Afghan gedacht werden.

                                                                                      Afgooey

                                                                                      Afgooey war wirklich eine "Klon nur" Sorte, bei der Afghani #1 mit Maui Haze gekreuzt wurde. Vor kurzem Strain Hunters haben den Afgooey, Indica-dominanten Hybrid nachgebildet.

                                                                                      Ein Zug

                                                                                      Bei dieser superstarken Sorte aus TH Seeds Ein männliches Mazar-i-Sharif-Werk wurde mit einem weiblichen Trainwreck-Klon gekreuzt. Sowohl Trainwreck als auch Mazar-i-sharif sind in der Lage, große Mengen an THC zu produzieren, was dieser Sorte etwas Kraft verleiht.



                                                                                      Wenn Sie für einige Afghani Inzuchtlinien für Ihre Samen-Kollektion suchen, dann lohnt es sich einige der Stämme unten aufgeführten Check-out.

                                                                                      Sensi Seeds - Afghani #1 - Produziert schöne, dichte, duftend, und Betäubungsmittel Knospen; dass haben einen süßen Haschisch Geschmack.

                                                                                      Flying Dutchman - Afghanica - Ist eine schwierige Belastung zu klassifizieren. Technisch gesehen ist sie ein afghanischer Pflanze gekreuzt mit Skunk #1. jedoch Laut Flying Dutchmen, verleiht das Stinktier nur eine Hand im Bereich der Ausbeute und die Wachstumsmuster der Pflanze. Die Wirkung und Geschmack ist vollkommen repräsentativ für einen afghanischen Fleck.

                                                                                      White Label Seeds - Afghan Kush - Ist eine gute Nachgeben Stamm, große, dichte Buds produziert. Wenn aus Samen gezogen zeigt dieser Stamm natürliche Kraft, die als Höhensprung während der frühen Stadien der Blütezeit zu sehen ist.

                                                                                      Homegrown Fantaseeds - Afghani - Eine gute Nachgeben reine Indica, mit dichten abgerundeten Colas.

                                                                                      World of Seeds - Afghan Kush - Von der Armu Darya Flussregion von Afghanistan, das grenzt an Usbekistan und Tadschikistan. Diese Sorte hat einen holzigen Geschmack und Duft.

                                                                                      Medicann Seeds - Afghani - Eine afghani Vielzahl von Mazar-i-Sharif-Region.

                                                                                      Britische Colmbia Seeds - Afghani Traum - British Columbia seeds, F4 Generation afghani #1 Anlage.

                                                                                      Next Generation - Afghani Kush - Erhältlich in regulärer oder feminisierte. Eine reine Indica mit einer Blütezeit von 45-55 Tage.


                                                                                      Neben diesen modernen Hybriden und IBL hat die afghanische Stamm auch auf andere Teile der Welt genommen worden, wo er seine eigene leichte Variationen auf die Umwelt auf Basis entwickelt hat. Die afghanische Pflanze wurde vor nach Marokko Tausende von Jahren gebracht, wo nach wie vor seine angepasst selbst heute überlebt, als ein sehr wichtiger Teil der Gesellschaft. In jüngerer Zeit hat sich die afghanisch-Anlage in den Hügeln von Humboldt County in Kalifornien frei gesetzt wurde, wo es zu einem begehrten und wertvollen Stamm ist. Wenn Sie sich für einige humboldt-Stämme für Ihre Sammlungen suchen, dann gibt es ein paar Inserate unten, wo der humboldt-Stamm seinen Weg in den Saatgutmarkt gemacht hat.

                                                                                      Die afghanisch indica Genpool wurde in vielen modernen Hybriden weit und breit verbreitet sowohl geographisch als auch genetisch verwendet. die afghanischen Indica verdient einen Platz in der taxiertesten Samensammlung.

                                                                                      Cannabis-Samen Wagen



                                                                                      Referenzen
                                                                                      Mitgliedsorganisationen

                                                                                      Werden Sie ein Partner von

                                                                                      Werde ein Partner von Seed City

                                                                                      Newsletter
                                                                                      Melden Sie sich für unseren Newsletter an



                                                                                      Joomla : Seed City
                                                                                      Soziale Medien
                                                                                      Folge Seed City auf Facebook Folge Seed City auf Instagram Folgen Sie Seed City auf Twitter Folgen Sie Seed City auf Google Plus
                                                                                      Banner
                                                                                      Copyright © 2020 Seed City. Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsbedingungen und Datenschutz
                                                                                      Seitenverzeichnis